Warenkorb
0,00 €

Hundebrezeln selber backen

Hundebrezeln selber backen mit Irish Pure und Stevi & Schnücks

Was passt besser zum Oktober als ein Rezept für Hundebrezeln?! Richtig, Hundebrezeln mit Irish Pure und Stevi & Schnück‘s WEISSWURST Hundemarmelade. Ihr kennt Stevi & Schnück`s Hundemarmelade noch nicht? Dann wird es höchste Zeit.

Hundebrezeln backen mit Irish Pure und Stevi & Schnück`s Hundemarmelade

Im Sommer 2020 wollte die liebe Stevi gemeinsam mit ihrer Hündin Schnücks Marmelade kochen und sagte zu ihrer Fellnase: „Schnücks, jetzt kochen wir uns schöne Marmelade! Oh Moment, nein, das ist ja leider nur was für Menschen!”
Schnücks schaute ihr Frauchen nur an, als wollte sie sagen: „Spinnst du?! Du hast doch gesagt, das ist auch meine Marmelade!”
Um den Hund nicht unnötig zu verwirren, sagte Stevi dann so lapidar: „Ok, dann koche ich dir eben Hundemarmelade!” Schon bei diesen Worten dachte Stevi, dass das totaler Quatsch sei. Allerdings ließ sie der Gedanke HUNDEMARMELADE zu kochen irgendwie nicht mehr los… und so wurde Stevi & Schnück`s Hundemarmelade geboren.

Rezept für Hundebrezeln

Rezept für Hundebrezeln mit Irish Pure und Stevi & Schnücks

Nun aber zum Rezept für Hundebrezeln, schließlich steht der Herbst in den Startlöchern und O’zapft is!

Zutaten für 2 große oder 4 kleine Hundebrezeln:

Zubereitung der leckeren Hundebrezeln

  1. Beide Hundebrotbackmischungen in eine Schüssel geben und jeweils die drei BLÜMLI-Leckerchen aussortieren, diese Hundebrezeln backenkönnen später noch zusätzlich zur Deko verwendet werden. 3 Eier und das Irish Pure Nassfutter hinzugeben und alles sehr sehr gut verrühren und im Anschluss mit dem Knethaken gründlich verkneten.
  2. Wenn alles gut vermischt ist und ein homogener etwas klebriger, aber fester Teig entstanden ist, etwas Kartoffelmehl hinzugeben und den Teig aus der Schüssel nehmen und nochmals kneten.
  3. Zuerst den Teig zu einer Kugel formen, (der Teig dürfte durch das Kartoffelmehl in den Händen nicht mehr klebrig, sondern schön glatt und fest sein) und dann den Teig in 2 oder vier kleinere Kugeln teilen, je nachdem wie groß eure Brezeln werden sollen.
  4. Alle Kugeln zu langen Strängen formen, die jeweils in der Mitte etwas dicker und an den Enden etwas dünner sein dürfen. Dann den klassischen „Brezelknoten” am besten schon direkt auf dem Backpapier formen.
  5. Tipp: Vor dem Backen schon die Deko aufbringen! Hierzu haben wir unsere Pro-Gelenk Snacks in kleine Scheiben geschnitten, sodass man die Kleeblattform schön erkennen kann und die Beef Bites klein würfeln und auf dem Teig verteilen.
  6. Dann gehen die Hundebrezeln für ca. 20 Minuten bei 190 Grad in den Backofe, bis sie schön goldbraun gebacken sind.
  7. Nun nur noch aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen und mit Stevi & Schnück`s WEISSWURST Marmelade als Aufstrich oder als Dip servieren. Dann heisst es nur noch: O’schleckt is!

Vielen Dank an Stevi für das tolle Rezept und die zuckersüßen Fotos von Schnücks und den Hundebrezeln.

 

Frohes Hundebrezelbacken,

Euer Irish Pure Team in freundlicher Zusammenarbeit mit Stevi & Schnücks

 

 

 

Allgemein Ernährung
vorheriger Artikel
5 Zentrale Gründe, warum Sie Hundefutter ohne Getreide wählen sollten
nächster Artikel
Flöhe beim Hund – erkennen und bekämpfen
STARTER
SETS