10% Rabatt – Code: “Willkommen”

Warenkorb
0,00 €

Natürliche Hundesnacks von Irish Pure

Gesunde Hundesnacks

Wie finde ich den richtigen Hundesnack?

Hunde sind genauso verschieden wie die Menschen, die sie halten. Manche Hunde mögen lieber Rindfleisch, manche lieber Fisch, andere reagieren allergisch auf bestimmte Fleischsorten oder Zutaten im Futter. Doch eines haben alle Hunde gemeinsam: sie fressen unglaublich gerne leckere Hundesnacks. Neben den großen Mahlzeiten bieten sich kleinere Häppchen, Snacks, oder Leckerlis an. Manchmal nur aus Lust und Laune, zu anderen Zeiten als Belohnung für ein erfolgreiches Training oder wenn der Hund beim Spazierengehen aufs Wort gehorcht. Hundeleckerlies gibt es in allen erdenklichen Größen, Formen, Zusammensetzungen und Qualitätsstufen. Form und Größe des Snacks muss vom Hundehalter, mit Hinblick auf seinen eigenen Hund, berücksichtigt werden. So benötigen kleinere Hunde möglicherweise andere Snacks als ihre großen Artgenossen oder es muss auf das Alter des Hundes, sowie auf die Verfassung der Zähne geachtet werden. Junge Hunde mit Milchzähnen können harte Leckerlis nur erschwert zerkauen als deren weicheren Optionen. Also gilt: achten Sie auf die Bedürfnisse Ihres Hundes und erwerben Sie anhand diesen die passenden Hundesnacks für ihn.

Im Allgemeinen ist es jedoch immer ratsam, Rinder Hundesnacks mit hoher Qualität zu kaufen. Die Qualität der Hundesnacks kann sich anhand der ausgewählten Zutaten festmachen, an der Zusammensetzung und dem Fleischgehalt, sowie an der Herkunft der ausgewählten Zutaten. Anders als bei der Komplettnahrung, also Trocken- oder Nassfutter, ist bei Leckerlis ein hoher Fleischgehalt von 90% – 95% wünschenswert. Die Leckerlis sollen nicht das Sättigungsfühl des Hundes dämpfen, sondern als leckerer, gesunder Snacks dienen, weshalb man nur ein paar verfüttert. Ebenfalls ist darauf zu achten, woher das verwendete Fleisch stammt. Ein Hundesnack kann zu 99% aus Fleisch bestehen, ist jedoch kaum gesund für Ihren Hund, wenn es sich bei diesem Fleisch um Zuchtvieh handelt, welches das ganze Leben lang mit Medikamenten gefüttert werden muss. Wir von Irish Pure legen größten Wert darauf, dass alle Hundesnacks in unserem Sortiment von höchster Premiumqualität sind.

Nicht nur ist die Zusammensetzung unserer Snacks mit 90%-95% Fleischanteil sehr hochwertig, das verwendete Fleisch stammt zudem aus irischer Freilandhaltung. Das bedeutet, dass die Weidetiere, von denen wir das verwendete Fleisch beziehen, das ganze Jahr über auf den grünen, saftigen Wiesen Irlands grasen. Wir verwenden ausschließlich Fleisch aus irischer Freilandhaltung, da die Weidetiere dort nicht wie in Deutschland, die meiste Zeit ihres Lebens auf engem Raum in kleinen Ställen verbringen müssen. Die enge Stallhaltung ist Grund für viele Krankheiten, die mit Antibiotika und anderen Medikamenten bekämpft werden müssen. Diese Medikamente lagern sich im Fleisch an und werden schlussendlich im Magen Ihres Hundes aufgebrochen.

Irish Pure bezieht die Zutaten zu 100% aus Irland, dort wo ethisch vertretbare Tierhaltung und Bio Tradition ist. So garantieren wir höchste Qualität für Ihre Hund.

Darf Getreide in Hundeleckerlies enthalten sein?

Bei vielen herkömmlichen Hundefutter-Anbietern ist Getreide ein fester Bestandsteil ihres Trocken- oder Nassfutters. Leider ist dies auch oft bei den angebotenen Hundeleckerlies und Snacks der Fall. Viele Hunderassen wie Beispielsweise der Irish Setter sind sehr anfällig für eine Glucose- oder auch Weizenallergie. Das oftmals als billiges Sättigungsmittel verwendete Getreide kann bei diesen Hunden schnell zu Magen-Darm Reizungen, Juckreiz oder Haut- und Fell-Probleme führen. Nicht alle Hunde haben von Grund auf eine solche Allergie, sie kann sich aber im Laufe der Jahre über entwickeln. Vor allem im fortgeschrittenen Alter treten diese Beschwerden oft im Zusammenhang mit Getreide im Hundefutter auf. Auch wenn der Hund schon lange nicht mehr den Verdauungstrakt seines Vorahnens, dem Wolf hat, lassen sich einige der Futterpräferenzen anhand der Herkunft erklären. Auf dem natürlichen Speiseplan von Wölfen oder wildlebenden Hunden steht kein Gerstenkorn oder Weizen. Diese Stoffe wurden der Ernährung des Hundes durch Menschenhand zugefügt, was möglicherweise der Grund für die Unverträglichkeit sein könnte: der Verdauungstrakt des Hundes ist schlicht nicht auf die Verwertung von Getreide ausgelegt.

Für uns ist der Fall ganz klar: Getreide hat im Hundefutter oder in Hundesnacks nichts zu suchen. Achten Sie deshalb darauf, dass sich kein Weizen oder Gerste in den Zutaten der Produkte wiederfinden, die Sie Ihrem Hund zum Fressen geben. Selbst wenn Ihr Hund keine Probleme mit Getreide hat, riskieren Sie eine später auftretende Allergie. Im Trockenfutter, sowie in den Snacks und Kauknochen von Irish Pure ist kein Getreide enthalten. Wir sind bei unserem Trockenfutter auf hundefreundliche Zutaten wie Kartoffeln und Linsen umgestiegen, um eine optimale Verdauung zu fördern. Mit Hundefutter ohne Getreide sind Sie auf der sicheren Seite. Hundesnacks, sowie Hundefutter ohne Getreide können Sie hier bei uns online bestellen.

Wie bei allen Produkten, die Sie Ihrem Hund zum fressen geben, sollten Sie auf eine genaue Auslese natürlicher Zutaten Wert legen – doch wodurch zeichnen sich unsere natürlichen Hundesnacks aus? Wir beziehen unserer Zutaten zu 100% aus Irland. Durch das milde Klima auf der Insel, wächst und gedeiht die Flora geradezu üppig. Weite, saftig grüne Wiesen, gesunde Bäume und nährstoffreicher Ackerboden sind der Grundstein für unsere Zutaten. Die Kartoffeln und das Gemüse, das wir verwenden, kann in dem kräftigen Boden ungehindert wachsen und benötigt keine chemischen Düngermittel oder genetische Modifikationen (GMO). Die Weidetiere, deren Fleisch wir für unser Premium Futter verwenden, werden das ganze Jahr über auf den Wiesen Irlands in Freilandhaltung gehalten. Das bedeutet, dass die Kühe, Schweine und Schafe in ihren Herden gemeinsam die weitläufig abgezäunten Wiesen abgrasen. Durch die freie Haltung der Tiere stehen diese nicht die meiste Zeit des Jahres eng in Ställen bei einander. Der freie Auslauf stärkt das Muskelgewebe und die Abwehrkräfte. So laufen die irischen Rinder nicht so stark Gefahr an Infekten zu erkranken, wie in osteuropäischer Tierhaltung. Die durch schlechte Haltung auftretenden Krankheiten müssen oftmals mit Medikamenten und Antibiotika behandelt werden. Diese lagern sich im Fleisch der Tiere ab und landen nach der Verarbeitung zum Futter oder Snacks im Verdauungssystem Ihres Hundes. Ebenfalls werden unsere Weidetiere nicht mit Zucht- und Mastfutter gefüttert, sondern ausschließlich mit Gras der Weiden und etwas Gemüse.

Es ist also wichtig woher die Zutaten stammen. Jegliche Nahrungsmittel, die in Irland produziert werden, unterliegen dem „Global Food Standard“ – Hundefutter ist hier keine Ausnahme. Die in Irland geernteten Zutaten sind Bio aus Tradition. Ebenfalls passiert die Verarbeitung unserer Snacks in Irland. Das Fleisch wird binnen 48 Stunden verarbeitet und erhält das sogenannte „Freshly Made“ Siegel der Iren. So muss das Fleisch nicht eingefroren, sondern lediglich gekühlt transportiert werden. Mit natürlichen Hundesnacks von Irish Pure können Sie sich sicher sein, dass die Qualitätsarbeit bereits bei der Auslese unserer Zutaten beginnt.

Hypoallergene Hundesnacks

Allergien und Futtermittelunverträglichkeiten sind leider auch bei Hunden kein unbekanntes Thema. Wie schon oben beschrieben, kann Getreide ein Grund für die Beschwerden Ihres Hundes sein. Viele Hunde haben jedoch Probleme mit vermischten Proteinquellen – Snacks, bei denen nicht nur eine tierische Proteinquelle enthalten sind, sondern noch eine weitere oder Getreide. Durch die Kombination von tierischen Proteinquellen, die nicht harmonieren, kann das Verdauungssystem des Hundes irritiert werden und es kommt zu Magenkrämpfen, Entzündungen oder Durchfall. Hypoallergenes Hundefutter und hypoallergene Hundesnacks zeichnen sich durch nur eine tierische Proteinquelle aus. In unserem Fall haben wir für diese Snacks Kabeljau gewählt. Die Proteine dieses Fisches lassen sich vom Verdauungssystem des Hundes einfach aufbrechen und verdauen. So können Sie Ihren Hund wie gewohnt für gutes Verhalten belohnen, ohne Angst vor anschließenden Verdauungsproblemen haben zu müssen.

Gesunde Hundesnacks zeichnen sich durch eine hochqualitative Auslese feinster, natürlicher Zutaten und deren richtige Verarbeitung aus. Natürliche Hundesnacks ohne Getreide sind hier die Spitzenreiter. In unserem Sortiment an Premium Hundesnacks finden Sie eine große Auswahl von getreidefreien Hundesnacks. Einige unserer Hundesnacks sind mit dem Superfood „Kelp-Alge“ angereichert. Kelp-Alge? – was ist das?

Kelp-Alge ist eine Alge, die vor der Küste Irlands im frischen Atlantik wächst. Diese Alge sprüht nur so vor Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Sie wird in Japan bereits in Restaurants und in vielen Gerichten serviert. Doch nicht nur für Menschen hat diese Alge positive Auswirkungen. Durch Kelp stärken Sie das Herz-Kreislauf-System Ihres Hundes, sowie die Mundhygiene und die Augen. Ebenfalls wird die Verdauung Ihres Hundes beruhigt, wodurch weniger, festerer Kot entsteht. Sie unterstützt auch den Fellwachstum Ihres Hundes, wodurch auch verstärkt sein natürlicher Schimmer deutlicher hervortritt.

Unsere Dental-Snacks mit Kelp-Alge unterstützen zudem durch ihre Form die Mundhygiene Ihres Hundes. An ihnen kann sich Ihr Hund Zahnstein/Belag abschaben und durch die Kelp-Alge unterstützen Sie die Mundhygiene Ihres Hundes additional.

Wie viel Snacks darf ich meinem Hund geben?

Oft neigen Hundehalter dazu, Ihrem Hund mehr als nur ein Leckerli am Tag zu geben. Nach dem Spaziergang, beim Hundetraining, als kleiner Nachtisch nach dem Fressen, oder auch einfach nur weil der Hund mit großen Augen hochschaut. Hier und da einen Snack zu geben ist natürlich kein Problem, allerdings sollten Sie darauf achten, dass Ihr Hund nicht übergewichtig wird. Ein paar Pfunde mehr auf der Waage werden ihrem Hund nicht zwangsläufig schaden, werden es aber mehr, kann sich die Lebensqualität Ihres Hundes deutlich verschlechtern. Sie sollten sich ebenfalls informieren, ob Ihre Hunderasse möglicherweise eher zu Übergewicht neigt. Hunderassen wie die Bulldogge, Bernhardiner, und Labrador Retriever neigen schneller dazu etwas mehr Fett anzulegen als andere Artgenossen. Um das Gewicht Ihres Hundes im Auge zu behalten gibt es verschiedene Methoden, denn es ist nicht immer leicht unter die dichte Felldecke zu „schauen“ und wirklich zu erkennen ob der Hund leicht übergewichtig ist.

Hier können Sie diese Faustregeln anwenden:

– Wenn Sie mit Ihrer Hand über den Bauch des Hundes streichen, sollten Sie durch das Fell leicht die Rippen spüren können. Spüren Sie sie nicht, dann hat ihr Vierbeiner wahrhaftig zu viel auf den Rippen.
– Außerdem können Sie Ihren Hund von oben betrachtenund seine Taille in Augenschein nehmen. Ist Ihr Hund von den Rippen abwärts nicht schlanker, als um die Brust, dann ist er übergewichtig.
– Natürlich könnten Sie Ihren Hund einfach wiegen, aber dabei dürfen Sie nicht vergessen, dass Muskeln schwerer sind, als Fett. Das reine Gewicht, sagt deshalb leider nicht viel über Übergewicht aus.

Wenn Sie trotz der Faustregeln Gewissheit haben wollen, empfehlen wir den Besuch bei einem Tierarzt.

Man sollte seinem Hund generell nicht zu viel zum Fressen geben, aber ein Leckerli mehr oder weniger ist mit Hundeleckerlies und Snacks von Irish Pure auch gar kein Problem. Natürlich sollten Sie die körperliche Verfassung Ihres Hundes im Auge behalten, wenn sie Ihm kleine Leckerlis geben, jedoch bestehen unsere Snacks hauptsächlich aus hochwertigem Fleisch – viel Proteine, wenig Fette. Wenig Kohlenhydrate sorgen dafür, dass die aufgenommenen Stoffe schneller verbrannt werden und sich nicht als Fettreserven im Speck des Hundes ansammeln. Sollte Ihr Hund zu Übergewicht neigen, empfehlen sich unsere Veggie-Snacks – beim Hang zu Übergewicht sollten Sie die kleinen Naschereien zwischendurch jedoch ganz klar im Auge behalten.

Leckere und natürliche Hundeleckerlies von Irish Pure sind für jeden Hund ein Grund zur Freude. In unserem Sortiment findet sich eine Vielzahl an verschiedenen natürlichen, gesunden Hundesnacks ohne Getreide in jeglichen Größen. So werden Sie ganz sicher einen Snack für den kleinen Chihuahua, sowie für die Deutsche Dogge finden. Feinste Snacks, aus den besten Zutaten mit Fleisch aus irischer Freilandhaltung. Gönnen Sie Ihrem Hund etwas Gutes und Gesundes, mit den Premium Leckerlis von Irish Pure wird jedes Hundetraining zu einem noch größeren Spaß! Probieren Sie jetzt unsere gesunden Hundeleckerlies und stöbern Sie etwas in unserem Sortiment. Wir wünschen guten Appetit!

 

 

  • Hunde Fish Snacks Bestellen3

    Irish Fish–Snack, Atlantic Cod Nuggets

    4,99 

    Enthält 7% reduzierte MwSt.
    (6,65  / 100 g)
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
    In den Warenkorb
  • Huhn Futter Snacks

    Irish Chicken – Snack, Medium Sticks

    4,99 

    Enthält 7% reduzierte MwSt.
    (3,33  / 100 g)
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
    In den Warenkorb
  • Hundesnack Beef3

    Irish Beef – Snack, Medium Sticks

    4,99 

    Enthält 7% reduzierte MwSt.
    (3,33  / 100 g)
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
    In den Warenkorb
Ernährung Gesundheit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vorheriger Artikel
Warum Hundegebisse gepflegt werden müssen
nächster Artikel
Mein Hund ist zu dick? Was nun?

Sparen Sie Jetzt 10% mit unserem Neukunden Rabatt "Welcome"!