Warenkorb
0,00 €

Das Wichtigste über
Hundefutter mit hohem Fleischanteil

Qualität, Verträglichkeit und die Gesundheit Ihres Hundes ist die Grundlage von Irish Pure.

Wichtig ist, dass das jeweilige Fleisch eine hohe biologische Wertigkeit hat. Gut verdaulich ist das enthaltene Protein (Eiweiß) nämlich nur, wenn es im Dünndarm gut in Aminosäuren zerlegt und absorbiert werden kann.

Grundlage für die biologische Wertigkeit sind Proteine, die essentielle Aminosäuren in einem speziellen Verhältnis enthalten.

Hochwertiges Hundefutter Irish Pure

Hochwertiges Hundefutter Irish Pure

– Qualität, Verträglichkeit und die Gesundheit Ihres Hundes ist die Grundlage von Irish Pure.

– Wichtig ist, dass das jeweilige Fleisch eine hohe biologische Wertigkeit hat. Gut verdaulich ist das enthaltene Protein (Eiweiß) nämlich nur, wenn es im Dünndarm gut in Aminosäuren zerlegt und absorbiert werden kann.

– Grundlage für die biologische Wertigkeit sind Proteine, die essentielle Aminosäuren in einem speziellen Verhältnis enthalten.

Table of Contents

Wissenwertes - Alles, was Sie wissen sollten über: Hundefutter mit hohem Fleischanteil

Fragen Sie sich, wie Sie Ihren Hund artgerecht und ausgewogen ernähren können? Heutzutage gibt es unzählige Ernährungstheorien, die alle dasselbe Ziel verfolgen: Unserem vierbeinigen Freund soll es gut gehen. Aber welche Ernährungsform ist die Richtige? Durch die Evolution des Hundes können wir Schlüsse über eine artgerechte Ernährung ziehen. Denn der Hund stammt vom Wolf ab und dieser ist bis heute ein Fleischfresser.

ABER: Bedeutet das auch, dass unser Hund ein reiner Fleischfresser ist? Nein, denn Hunde haben sich mit den Jahrhunderten zum Allesfresser entwickelt. Dennoch sollten Sie Ihren Hund mit einem Hundefutter ernähren, das einen hohen Fleischanteil besitzt. Warum Sie das tun sollten und was hinter einem gesunden Hundefutter mit hohem Fleischanteil steht, erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag.

Hund und Wolf: Unterschiede in der Ernährung

Wenn der Hund ein Allesfresser ist, warum sollten Sie dann auf einen hohen Fleischanteil achten? Weil Fleisch als Proteinquelle sowohl beim Wolf als auch beim Hund den Hauptbestandteil der Nahrung ausmacht. Wölfe jagen seit Urzeiten Ihre Beute. Sie ernähren sich von ihrem Fleisch, den Organen, Sehnen und Knochen. Abgesehen von den verdauten Mageninhalten der Beute, die in den meisten Fällen aus Gräsern und Blättern bestehen, frisst der Wolf ausschließlich tierische Proteine und Fette. Aus diesen zieht er seine Kraft und erhält lebensnotwendige Mineralien und Vitamine.

Mit der Domestizierung des Wolfes und Züchtung von Hunderassen waren unsere vierbeinigen Begleiter nicht mehr auf die Jagd und den Verzehr ihrer selbst erlegten Beute angewiesen. Die Ernährung des Hundes wandelte sich im Zusammenleben mit dem Menschen. Sie haben gelernt, Ihre Nährstoffe auch aus anderen Nahrungsquellen zu ziehen. Vor allem die Hochwertigkeit der Proteinquelle ist heutzutage von Bedeutung. Ein gesundes und ausgewogenes Hundefutter besteht somit aus einem hohen Fleischanteil, frischem Gemüse und wichtigen Mikronährstoffen. Aus diesen Bestandteilen zieht der Hund alle notwendigen Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße und Mineralstoffe, die er für ein aktives Leben benötigt.

Protein – die wichtigste Zutat in Ihrem Hundefutter

Das Protein ist der wichtigste Nährstoff für den Organismus Ihres Vierbeiners. Proteine können Hunde aus Fleisch oder aus Fisch gewinnen. Unsere irischen Weidetiere und der Atlantik-Lachs dienen dabei als besonders hochwertige Eiweißquellen. Die Aminosäuren sind die wichtigsten Bausteine des Proteins. Ihr Hund braucht diese um seine Muskeln, Sehnen Knochen und Organe ausreichend zu versorgen und zu schützen. Damit Ihr Hund ein kerngesundes Leben führen kann, ist ein hoher Fleischanteil in seiner Nahrung essenziell. Gemüse oder Superfoods wie die Kelp-Alge versorgen Ihren Hund zwar mit Kohlenhydraten und Spurenelementen. Aber das Protein kann durch nichts ersetzt werden, sodass Sie ein besonderes Augenmerk auf einen hohen Fleischanteil legen sollten.

Wenn schon ein hoher Fleischanteil, dann bitte auch getreidefrei!

Viele Hundefutterhersteller werben zwar mit einem hohen Fleischanteil, vernachlässigen aber leider oft, dass Sie Ihr Futter mit Füllstoffen wie Getreide strecken. Getreide ist in der Herstellung ein sehr preiswertes Nahrungsmittel und wird daher gerne als Streckmittel verwendet. Es ist um ein Vielfaches billiger als hochwertiges Fleisch, verursacht aber leider auch viele Probleme.

Erhöhte Mengen an Getreide und glutenhaltigen Nahrungsmitteln (wie Nudeln) können zu Verdauungsproblemen im Körper des Hundes führen. Denn sowohl die Stärke als auch das Gluten (Eiweiß des Getreides) besitzen komplexe Strukturen, die die Verdauung im Körper des Hundes erschweren können. Um möglichen Risiken aus dem Weg zu gehen, empfehlen wir ein getreidefreies Hundefutter mit hohem Fleischanteil.

Achtung bei Hunden mit einer Glutenunverträglichkeit

Hunde, die eine nachgewiesene Glutenunverträglichkeit besitzen, können Getreide generell nicht verdauen. Auch geringe Mengen führen zu sofortigen Verdauungsproblemen. Durchfall, Übelkeit und Erbrechen sind die Folgen. Glücklicherweise können Sie Ihren Hund auf alternativen Wegen mit Kohlenhydraten versorgen. Kohlenhydrate sind wichtige Nährstoffe, die Ihren Hund mit Energie versorgen.

Aber diese Energie muss nicht zwangsweise aus Getreide stammen. Die Süßkartoffel, die wir bei Irish Pure verwenden, ist eine energiereiche und getreidefreie Gemüseart. Sie versorgt Ihren Hund mit gesunden Kohlenhydraten, ohne eine Unverträglichkeit zu provozieren.

Die Vorteile eines getreidefreien Hundefutters mit hohem Fleischanteil

Ein großer Vorteil an einem Hundefutter mit hohem Fleischanteil ist vor allem die gute Verdaulichkeit. Hundenahrung, in der hochwertige Proteine und frisches Gemüse stecken, kann viel besser verdaut werden. Der Organismus eines Hundes verwertet diese Nährstoffe optimal. Und was ist mit der Beschaffenheit des Fleisches? Die Fleischquelle sollte in jedem Fall Premiumqualität haben!

Hochwertige Fleischquellen versorgen Ihre Fellnase ganzheitlich mit guten Nährstoffen. Unsere irischen Weidetiere leben das ganze Jahr frei auf ihrer Weide und dürfen dort glücklich grasen. Sie werden nach irischer Tradition in höchster Qualität erzogen und für die Fleischverarbeitung würdevoll vorbereitet.

Für Jung und Alt, für Groß und Klein – Hohem Fleischanteil für alle Hunde?

Ein weiterer Vorteil an einem Hundefutter mit hohem Fleischanteil ist, dass es für Hunde jeden Alters gesundheitsfördernde Effekte erzielt. Hunde, die mitten im Leben stehen, brauchen Energie und Kraft um zu lernen und sich aktiv zu bewegen. Keine Ernährungsweise bietet sich dafür eher an als die Fütterung eines Hundefutters mit hohem Fleischanteil.

Welpen befinden sich unmittelbar im Wachstumsprozess und benötigen hochwertige Inhaltsstoffe, Spurenelemente, Vitamine und Mineralien. All das liefert ihnen ein Hundefutter mit hohem Fleischanteil und ermöglicht ihnen somit, optimal zu wachsen. Insbesondere unser Superfood – die Kelp-Alge – ist ein absoluter Energiebooster für Junghunde und bietet ihnen damit eine umfassende Basis für den Start in ein gesundes Leben.

Andererseits ist ein Hundefutter mit hohem Fleischanteil auch für Senioren geeignet. Die älteren Herrschaften benötigen nicht mehr allzu viel Energie. Der Fokus liegt hierbei auf der Verdaulichkeit und Verträglichkeit. Da unser Hundefutter von Irish Pure aus dem Fleisch feinster irischer Weidetiere hergestellt wurde und frisches Gemüse sowie Kelp-Alge enthält, stellt es ein schonendes Hundefutter für Senioren dar.

Egal, ob Welpe, Adult oder Senior – ein hochwertiges Hundefutter bildet die Grundlage für ein gestärktes Immunsystem. Die gute Verträglichkeit eines Futters mit hohem Fleischanteil ermöglicht somit auch Hunden mit sensiblen Mägen, in den Genuss von Premium Nahrung zu kommen. Wer an Qualität spart, spart auch an Lebenszeit! Bedenken Sie: Ihr Hundefutter ist die einzige Nährstoffquelle, die Ihrem Hund zur Verfügung steht. Wer seinen Hund mit einem hochwertigen Hundefutter ernährt, sorgt für eine langfristige Aufrechterhaltung seiner Gesundheit.

Sind Sie schon auf ein Hundefutter mit hohem Fleischanteil umgestiegen? Teilen Sie mit uns gerne Ihre Erfahrungen in den Kommentaren!

Warum hat unser Futter so einen hohen Fleischanteil?

In vielen Hundefuttersorten sind Getreide enthalten, die oft als Bindemittel für das Futter benutzt werden. Viele Hunde vertragen Getreide jedoch nicht, weshalb schnell Magen-Darm-Probleme und Unverträglichkeiten entstehen. Helfen kann da das zu 100 % getreidefreie Futter von Irish Pure.

100% Premiumqualität des Hundetrockenfutters mit hohem Fleischanteil – Durch den hohen Fleischanteil des Premium-Futters müssen hier keine Bindungsmittel hinzugefügt werden. Und auch beim Junior-Futter achtet Irish Pure darauf, dass das Hundefutter ganz ohne Getreide auskommt, denn besonders bei jungen Hunden ist die Ernährung sehr wichtig. Denn oft wird Weizen als Sattmacher untergemischt, um die Ernährung des Hundes zu kontrollieren.

Weitere Gründe

Single-Protein, getreidefreies, hypoallergenes Hundefutter mit hohem Fleischanteil zeichnet sich durch nur ein tierisches Protein aus. So kann sich der Magen-Darm-Trakt des Hundes auf ein Protein konzentrieren und es kommt zu weniger Verdauungsproblemen. Hypoallergenes Hundefutter, wie unsere Atlantik-Lachs Trockenfuttersorte, versorgt Ihren Hund nur mit einer hochwertigen Proteinsorte und zwar sehr leicht verdaulichem atlantischen Lachs.

Warum ist die Proteinquelle so wichtig?

– Single-Protein, getreidefreies Hundefutter mit hohem Fleischanteil zeichnet sich durch nur ein tierisches Protein aus.

– So kann sich der Magen-Darm-Trakt des Hundes auf ein Protein konzentrieren und es kommt zu weniger Verdauungsproblemen.

– Hypoallergenes Hundefutter, wie unsere Atlantik-Lachs Trockenfuttersorte, versorgt Ihren Hund nur mit einer hochwertigen Proteinsorte und zwar sehr leicht verdaulichem atlantischen Lachs.[/expand]

Gibt es bestimmte Hunderassen die Getreide nicht vertragen?

Gluten-Unverträglichkeit macht sich bei einigen Hunden bemerkbar, besonders häufig tritt sie jedoch bei Irish Settern auf. Bei dieser Hunderasse wurde nachgewiesen, dass Hunde aus reinrassigen Züchtungen sehr empfindlich auf Gluten reagieren, also an einer sogenannten Zöliakie leiden.

Dadurch entwickelt sich schnell eine chronische Entzündung der Dünndarmschleimhaut, was zu chronischem Durchfall und Gewichtsverlust führen kann. Wenn Ihr Hund zu dieser Rasse gehört, sollten Sie ihm erst gar kein Futter mit Getreide vorsetzen! Achten Sie dann darauf, ihm ausschließlich hochwertiges Hundefutter zu füttern – auch wenn Ihr Hund nicht sofort Symptome einer Zöliakie zeigt, denn die Allergie macht sich häufig erst später bemerkbar.

Probieren Sie es doch einmal mit unserem Huhn und Gemüse Trockenfutter. Verzichten Sie Ihrem Hund zuliebe daher von Anfang an gezielt auf Futter mit Weizen, Roggen, Gerste oder anderen Getreidesorten, die Gluten enthalten.[/expand]

Kann ich anderen Hunderassen dieses Futter unbedenklich füttern?

Getreide ist bei der Nahrungsaufnahme derer Hunde, die es gut vertragen grundsätzlich kein Problem, denn Gluten kann von Hunden, die von Natur aus keine Probleme mit dem Stoff haben, vergleichsweise gut verdaut werden. Aufgrund der Aminosäuren ist Gluten jedoch keine optimale Eiweißquelle für Ihren Hund.

Eher eignet sich Gluten als Ergänzung zu einer umfangreichen Ernährung, bei der viele der vom Hund benötigten Eiweiße von tierischen Quellen stammen. Auch hier sollte wieder darauf geachtet werden, dass die tierischen Eiweißquellen von hoher Qualität stammen und in dem Verarbeitungsprozess keine Geschmacksverstärker, Färbemittel oder sonstige chemische Stoffe verwendet wurden. Hinzu kommt, dass Getreide an sich für Hunde relativ nährstoffarm sind, denn die wasserlöslichen Vitamine und Rohfasern gehen bei der Verarbeitung zu Getreidemehlen verloren.

Mit unserem Irish Pure Premium-Hundefutter, vor allem in der hypoallergenen Atlantik-Lachs-Variante, sind Sie von Beginn an auf der sicheren Seite, denn eine Glutenunverträglichkeit kann sich auch erst nach einiger Zeit bemerkbar machen. Greifen Sie daher lieber gleich zu Irish Pure, dem gesunden, natürlichen Hundefutter mit hohem Fleischanteil aus dem Herzen der Grünen Insel. Bedacht zusammengestellt und mit 65 % Fleischgehalt.

Proteine werden aus Aminosäuren gebildet

Diese Aminosäuren können aus tierischen und pflanzlichen Quellen stammen. Von rund 20 proteinbildenden Aminosäuren sind folgende 10 essentiell für den Hund und können nicht selbst von ihm produziert werden:

Arginin
Lysin
Methionin
Histidin
Valin
Phenylalanin
Isoleucin
Leucin
Tryptophan
Threonin

Über die Autorin

Denise Avellan, aus Rostock, spezialisiert auf den Tierbedarf und die Tierpflege. Mit ihren Texten hilft sie tierischen Unternehmen dabei, ihre Produkte, Schützlinge und Dienstleistungen online in einem attraktiven Licht darzustellen. Darüber hinaus ist sie die stolze Besitzerin zweier Hunde und streift mit ihnen leidenschaftlich gern durch die Natur Mecklenburg-Vorpommerns.

Erfahren Sie mehr über Denise Avellan unter:
Website
Facebook
LinkedIn

artgerechte tierhaltung
premium qualität hundefutter

Wir garantieren, dass wir für unser Futter ausschließlich Fleisch und frische Innereien von Tieren verarbeiten, die ganzjährig auf der Weide stehen und mit Gras gefüttert werden; auch der Lachs wird wild gefangen und die Hühner sind das ganze Jahr draußen unterwegs.

Wir garantieren, dass unser Futter und unsere Snacks aus Fleisch und Innereien hergestellt werden, die ohne Tiefkühlung innerhalb von 48h frisch verarbeitet werden. So bleiben Vitamine und Spurenelemente fast vollständig erhalten. Der hohe Anteil frischen Blutes macht unser Futter für Hunde so begehrlich.

Wir garantieren, dass unser Futter ernährungs-physiologisch relevante 3 % des Superfoods Kelp-Alge enthält, die vor der Irischen Atlantikküste frisch geerntet und sofort schonend verarbeitet wird.

Wir garantieren, dass unser Futter, unsere Snacks und Knochen ausschließlich auf der grünen Insel Irland in lizensierten Familien-betrieben hergestellt werden.

Wir garantieren, dass wir für unser Futter ausschließlich Fleisch und frische Innereien von Tieren verarbeiten, die ganzjährig auf der Weide stehen und mit Gras gefüttert werden; auch der Lachs wird wild gefangen und die Hühner sind das ganze Jahr draußen unterwegs.

Wir garantieren, dass unser Futter und unsere Snacks aus Fleisch und Innereien hergestellt werden, die ohne Tiefkühlung innerhalb von 48h frisch verarbeitet werden. So bleiben Vitamine und Spurenelemente fast vollständig erhalten. Der hohe Anteil frischen Blutes macht unser Futter für Hunde so begehrlich.

Wir garantieren, dass unser Futter ernährungs-physiologisch relevante 3 % des Superfoods Kelp-Alge enthält, die vor der Irischen Atlantikküste frisch geerntet und sofort schonend verarbeitet wird.

Wir garantieren, dass unser Futter, unsere Snacks und Knochen ausschließlich auf der grünen Insel Irland in lizensierten Familien-betrieben hergestellt werden.