10% Rabatt – Code: “Willkommen”

Warenkorb
0,00 €

Hüftgelenksdysplasie: Vorbeugung & Behandlung

Hüftgelenksdysplasie Hund

Der Verdacht besteht oft schon früh. Und doch bereitet die endgültige Gewissheit Hundehaltern erst mal ziemlichen Kummer: Bello hat HD. Hüftgelenksdysplasie lässt sich aber durch zahlreiche Behandlungsansätze mildern.

In erster Linie ist eine Hüftgelenksdysplasie – kurz: HD – erblich bedingt. Dennoch trägt auch der „Lebenswandel“ eines jungen Hundes maßgeblich zu der Erkrankung bei, bei der „Kugel“ und „Pfanne“ im Hüftbereich nicht so richtig ineinandergreifen und degenerieren. Gene, Ernährung und Wachstumsgeschwindigkeit, zu große oder zu wenig Belastung leisten ihren Beitrag. Die Krux bei allem ist, dass Züchter selbst durch die penibelste Zuchtwahl nicht komplett ausschließen können, dass ein oder mehrere Welpen trotz gesunder Eltern eben doch HD ausprägen. Umso empfehlenswerter ist es für jeden Hundehalter, sein Tier untersuchen zu lassen. Dazu ist eine Röntgenaufnahme unter Vollnarkose nötig. Bello sollte dazu mindestens ein Jahr alt sein. Besteht bei einem jüngeren Hund HD-Verdacht, kann ab dem 4. Lebensmonat das sogenannte „Stressröntgen“ Klarheit schaffen. In Manchen fällen kann eine Lebensmittelallergie Grund für Gelenkschmerzen sein, Hundefutter ohne Getreide könnte hier helfen.

Klug vorbeugen

Ob und wie stark ein Hund unter einer HD leidet, ist unterschiedlich zu bemessen. Wer bei einem Welpen oder Junghund vorbeugen will, kann eine Menge tun. Wichtig ist die altersgemäße Bewegung. Kurze, dafür häufigere Spaziergänge und regelmäßiges, maßvolles Spiel mit Artgenossen baut Muskulatur auf, ohne zu überlasten.

Behandlungsmöglichkeiten

Wurde bei Ihrem Hund HD festgestellt, hängt die Behandlung vom Alter des Hundes und seinen individuellen Einschränkungen ab. Am besten lassen sich Hundehalter von einem darauf spezialisierten Tierarzt beraten. Bei jungen Hunden können eine sogenannte Kapselraffung oder eine Beckenosteotomie („Becken-Kippung“) das Fortschreiten der Erkrankung verhindern. Gegen Schmerzen helfen Medikamente oder eine „PIN-Operation“, bei der bestimmte Muskeln und Nervenfasern durchtrennt werden. Auch das Implantieren von Goldstiften gilt als sehr effektiv. Schmerzfreiheit verspricht zudem die Entfernung des Femurkopfes am betroffenen Hüftgelenk. Oft bleiben dabei jedoch Lahmheiten zurück. Mit einer Stammzelltherapie wiederum kann man versuchen, Knorpel wieder aufzubauen und dadurch Schmerzen zu lindern. In vielen Fällen schwerster HD steht am Ende ein künstliches Hüftgelenk. Viele Hundehalter haben diesbezüglich aber Bedenken. Die Operation ist mittlerweile jedoch Routine in spezialisierten Kliniken und in 95 Prozent aller Fälle erfolgreich. Immer empfehlenswert sind Physiotherapie und ein orthopädisches Hundebett.

Tipp

Wissenschaftlich ist es zwar noch nicht bewiesen, aber dem Salz der Ascorbinsäure (Natriumascorbat) wird vorbeugende und lindernde Wirkung in Sachen HD nachgesagt. Der Grund: Natriumascorbat benötigt der Körper, um Kollagen herstellen zu können. Dieses ist unter anderem Bestandteil von Knochen, Knorpeln und Sehnen und gerade für den Erhalt und die Belastbarkeit von Knorpel unverzichtbar. Natriumascorbat wird oft mit Vitamin C verwechselt, hat jedoch eine andere chemische Formel. Erhältlich ist es in jeder Apotheke. Je nach Größe können einem Hund 2 bis 4 Gramm pro Tag dem Futter beigegeben werden. Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Auch nicht bei Welpen. Ebenfalls hilft die in unserem Hundetrockenfutter mit hohem Fleischanteil enthaltene Kelp-Alge den Gelenken Ihres Hundes.

Tipps und Tricks in Sachen Hüftgelenksdysplasie:

  • Welpen und Junghunde maßvoll bewegen und ernähren
  • Bei HD-Verdacht unbedingt einen darauf spezialisierten Tierarzt aufsuchen

Gegebenenfalls Natriumascorbat ausprobieren

Gesundheit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vorheriger Artikel
Diese Pflanzen sind giftig für Hunde
nächster Artikel
Schnuffi, sag mal „Wau“ – Hundesprache – so verstehen Sie Ihen Hund

Sparen Sie Jetzt 10% mit unserem Neukunden Rabatt "Welcome"!