10 % Rabatt – Code: “Willkommen”

Warenkorb
0,00 €

Wie erkennst du eine Unverträglichkeit deines Hundes?

Hunde Unverträglichkeit Irish Pure

Sie haben bereits verschiedenste Trocken- und Nassfutter mit Ihrem Hund ausprobiert, aber nichts will den Magen-Darm-Beschwerden Ihres Hundes so wirklich helfen? Juckreiz, Kratzen und Fellprobleme gehören weiterhin zum Alltag und machen Ihnen und Ihrem Hund das Leben schwer?

"Wie Sie die Unverträglichkeiten Ihres Hundes gezielt erkennen können und wie möglicherweise hypoallergenes Hundefutter die Lösung sein könnte, erfahren Sie in diesem Ratgeber."

Die Unverträglichkeit genau erkennen – Getreide im Hundefutter

Magen-Darm-Beschwerden und andere Anzeichen für Unverträglichkeiten lassen sich in 90 % der Fälle auf eine falsche, oder unausgewogene Ernährung zurückschließen. Hier gibt es mehrere Wege um gezielt zu testen auf was Ihr Hund allergisch reagiert.

Zu aller erst sollten Sie sich die Verpackung des Hundefutters genau durchlesen, um zu erkennen, welche Stoffe, Proteine oder Füllmittel sich in dem Hundefutter befinden. Sollten Sie auf der Verpackung „Getreide“, oder jegliche Arten dessen auffinden, so ist es vorerst ratsam auf ein getreidefreies Hundefutter umzusteigen.

Getreide führt bei vielen Hunden zu Magen-Darm-Beschwerden und Hautirritationen. Ganz besonders Hunderassen wie der Golden Retriever, Labrador, oder auch der Irish Setter sind sehr anfällig für eine Glutenunverträglichkeit und sind daher sehr leicht durch Getreide aus dem inneren Gleichgewicht zu bringen.

Unser Versprechen an Sie:

Mehr Information

Probieren Sie ein Hundefutter aus, welches dieselben tierischen Proteinquellen enthält, wie auch das Hundefutter zuvor. So können Sie nach dem Ausschlussprinzip prüfen, ob Ihr Hund möglicherweise an einer Glutenunverträglichkeit leidet.

Problematische Proteinquellen und hypoallergenes Hundefutter

Sollte Ihr Hund nach der Umstellung auf ein gleiches Hundefutter ohne Getreide immer noch Allergien oder Unverträglichkeiten aufzeigen, so könnte dies an der im Futter enthaltenen Kombination aus tierischen Proteinquellen liegen.

Einige Hunde haben spezielle Unverträglichkeiten, wenn es zu reinen Proteinquellen kommt, wie zum Beispiel eine Unverträglichkeit speziell gegen Geflügel. Andere Hundemägen können Probleme damit haben, wenn es zu vermischten Proteinquellen kommt.

Beispielsweise tun sich manche Hundemägen damit schwer, ein Rind-Schweinefleisch Gemisch zu verdauen.

"In der freien Natur gab es ja schließlich meist nur ein Beutetier, und kein ganzes Buffet an verschiedenen Fleischsorten. Hypoallergenes Hundefutter ist wie der Name schon verrät „hypoallergen“, ist also mit wenigen Stoffen versehen, die Allergien auslösen können."

Unsere hypoallergene Hundefuttersorte von Irish Pure enthält somit kein Getreide und bezieht das Protein aus der alleinigen Proteinquelle Atlantik-Lachs.

Lachs ist sehr leicht zu verdauen und unterstützt Ihren Hund bei einer reibungslosen und gesunden Verdauung. Das in dem Futter zu 3 % enthaltene Superfood, die Kelp-Alge, unterstützt den Magen-Darm-Trakt Ihres Hundes zusätzlich und fördert darüber hinaus ein gesundes Fellwachstum.

Der Tierarzt kann Gewissheit schaffen

Sollte Ihr Hund immer noch an Allergien und Irritationen leiden, so sollte der Besuch beim Tierarzt nicht lange auf sich warten lassen.

Ein Tierarzt kann durch eine Speichel-, oder Blutprobe des Hundes sehr genau nachweisen, an welchen Unverträglichkeiten Ihr Hund leidet. Ebenfalls sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen, sollte der Hund nach der zweiten Futterumstellung noch keine Verbesserungen aufzeigt, denn endloses durchtesten verschiedenen Trocken- und Nassfuttersorten hilft dem Hundemagen ebenfalls nicht weiter.

Ein Tierarzt kann nach meist nur einer Untersuchung bereits feststellen, an welcher Unverträglichkeit Ihr Hund leidet.

Teilen Sie diesen Beitrag:

Wir sind auf Social Media:

Ernährung Gesundheit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vorheriger Artikel
Wie wichtig ist es Hunde sauber und gut temperiert zu füttern?
nächster Artikel
Für Hunde ist Mittags die beste Zeit zum Füttern, oder?

Offline

Unser Team steht gerade in diesem Moment zusammen mit unseren Kühen auf den irischen Weiden, daher sind wir erst ab dem 16.12. wieder für Sie da! 

Bis bald!

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: